Aperitif & Degestif

Filter

Aperitif & Degistif – Köstlichkeiten vor und nach dem Essen

In Italien und in Frankreich gehört ein Aperitif zu einem guten Essen, genauso wie ein Degistif danach. In den südlichen Ländern sind diese Getränke ein Teil der Trinkkultur und haben eine lange Tradition. Wir haben für dich einmalige Aperitifs & Degistifs aus der Region Gardasee und Italien ausgesucht. Stöbere ein wenig in unserem Onlineshop Pignolo und lass dich von Geschmack und Qualität überzeugen.

Aperitif – spritzig und anregend

Die Liste der Aperitifs ist lang und einer davon ist der beliebte Prosecco. Ein guter und hochwertiger Schaumwein ist etwas zum Genießen und wird gerne vor dem Essen als Appetitanreger gereicht. Oliven, Grissinis und Crostinis sind sehr lecker dazu. In der Rubrik „Süßes“ findest du bestimmt ebenfalls eine Kleinigkeit zum Prosecco.

Unsere Proseccos sind pur getrunken ein wahrer Genuss. Du kannst aber auch daraus einen gemixten Aperitif kreieren. Besonders in Norditalien und in der Gardasee-Region wird gerne Spritz vor dem Essen gereicht. Das ist eine Kombination aus Prosecco, Bitterlikör und sprudelndem Mineralwasser. Das Modegetränk „Hugo“ schmeckt frisch zubereitet am besten. Dafür mixt du Prosecco mit Mineralwasser und Holunderblütensirup und fügst Limette und frische Minze dazu.

Im Norden Italiens erfand man neue Aperitifs, die einfach und schnell gemacht sind, aber sehr lecker sind. Dafür wird Prosecco mit Fruchtmark gemixt. Sehr beliebt ist der „Bellini“. In den Prosecco kommen hier ein Spritzer Pfirsichlikör und eine halbe pürierte Pfirsich. In einer Sektflöte servierst du den „Tiziano“. Der Mix besteht aus Prosecco und Traubensaft. Der „Rossini“ ist etwas für Erdbeer-Liebhaber. Pürierte Erdbeeren und Prosecco – einfach göttlich.

In unserem Onlineshop Pignolo entdeckst du hochwertige Proseccos, die du wunderbar pur trinken oder sie zu kreativen Longdrinks mixen kannst.

Degistif – harmonischer Abschluss eines guten Essens

Vor dem Essen einen Aperitif und danach? Natürlich einen Degistif. Er soll den Magen schließen und gut für die Verdauung sein. Jedes Land hat seinen eigenen Favoriten. Bei uns wird gerne nach einem deftigen Essen ein Obstler oder ein Kräuterschnaps getrunken, während die Franzosen einen guten Cognac lieben. In Skandinavien ist der Aquavit ein absoluter Klassiker und der Wodka hat in Osteuropa und in Russland Tradition.

Italien ist eindeutig Grappaland. Der Traditionsschnaps hat eine lange Geschichte, die stark mit dem Weinbau verbunden ist. Winzer, die Rotweine und Weißweine produzieren, haben oftmals auch den Grappa im Portfolio.

Grappa ist aber auch nicht gleich Grappa, denn im Geschmack unterscheiden sich die einzelnen Produkte. Der Schnaps wird aus Traubentrestern gewonnen und die Traubensorte ist für den Geschmack verantwortlich. In unserem Onlineshop findest du nur hochwertige Grappas, die aromatisch und würzig sind.

Wenn du mediterranes Essen liebst, dann ist der Grappa als Degistif perfekt. Genieße ihn im kleinen Stilglas, leicht gekühlt, bei einer Trinktemperatur von 10 Grad.

Die Kunst des Destillierens war schon den Ägyptern, Griechen und Römern bekannt. Die Burgunder im 5. Jahrhundert kannten ebenfalls das Destillieren und gaben dieses Wissen den Bauern im Friaul weiter. Auch die Araber sollten laut historischen Berichten dieses Verfahren im 9. Jahrhundert nach Sizilien und somit nach ganz Europa gebracht haben.

Lass dich begeistern von der langen Tradition Italiens und probiere unsere Degistife aus. In unserem Onlineshop Pignolo findest du nur Produkte mit ausgezeichneter Qualität. Wir freuen uns auf deine Bestellung.