Pignolo P

Kochbox Risotto mit allen Zutaten


Artikelnummer Kochbox-Reis-Premium

${ $store.getters.currentItemVariation.variation.availability.names.name }
* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Italienisch kochen ist so einfach

Der Norden Italiens ist die Reiskammer Europas und besonders hier wird gerne Risotto gegessen. Dementsprechend groß ist die Rezeptvielfalt. Wir haben dir ein paar Rezepte ausgesucht, die du ganz einfach mit unseren Risotto-Boxen nachkochen kannst.

Wir geben dir ein paar Tipps, mit denen dein Risotto bestimmt gelingt

Inhalt:

Rezept für Risotto mit Karotten

Zutaten für 2 Personen:

Zubereitung:

Karotten und Zwiebel in kleine Würfel schneiden. Olivenöl in einem Topf erhitzen und Zwiebel glasig dünsten. Reis und Karotten dazu geben und kurz braten.

Gemüsebrühe dazu gießen, bis der Reis bedeckt ist. Auf kleiner Flamme köcheln lassen. Öfter umrühren und Gemüsebrühe nachgießen. Garzeit ca. 20 bis 25 Minuten (bitte Anleitung auf Packung beachten).

Wenn das Risotto cremig ist und der Reis noch Biss hat, Butter und Parmesan dazu geben und ca. 3 Minuten ruhen lassen.

Unter der Box 3 und 4 findest du ein Rezept mit Safran

Risotto-Box 2

Inhalt:

Rezept für Risotto mit Spargel

Zutaten für 4 Personen:

Zubereitung:

Spargel waschen und in Salzwasser sieden. Spargelspitzen abschneiden für Dekoration und Rest klein schneiden.

Zwiebel würfeln und in Butter und Öl dünsten. Reis dazu geben und ein paar Minuten rösten. Ein wenig Wein (ca. 1 Glas) dazu gießen und ablöschen lassen. Sobald der Reis den Wein aufgenommen hat, nach und nach Gemüsebrühe beigeben. Kochanleitung auf der Packung beachten. Nach Belieben mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Schluss mit Butter und Grana Padano verfeinern. Mit Spargelspitzen und dünnen Grana Padano-Scheiben dekorieren.

Risotto-Box 3

Inhalt:

Rezept für Risotto mit Steinpilzen

Zutaten für 4 Personen

Zubereitung:

Steinpilze, am besten über Nacht einweichen und anschließend abseihen und trocken tupfen. Knoblauch hacken und mit Steinpilzen ca. 10 Minuten rösten. Zwiebel und Karotten klein hacken. Zwiebel in einer anderen Pfanne glasig dünsten und Karotten dazu geben und rösten.

Risotto dazu geben, ebenfalls ein wenig rösten und mit Weißwein ablöschen. Sobald der Reis den Wein aufgenommen hat, nach und nach mit Gemüsebrühe aufgießen. Kochanleitung auf der Reispackung beachten. In der Mitte der Kochzeit den Safran beigeben. Kurz vor dem Servieren den Grana Padano (gerieben) unterheben.

Du kannst das Rezept auch ohne Safran ausprobieren!

Risotto-Box 4

Inhalt:

  • 1x 500g Arborio Risotto Reis
  • 1x Zafferano
  • 1x Parmesan
  • 1x Butter
  • Zwiebeln & Karotten

Rezept für Risotto alla Milanese

Zutaten für 4 Personen

Zubereitung:

Zwiebeln klein hacken und in Öl und der Hälfte der Butter mit dem Knochenmark anschwitzen. Reis hinzufügen und ein wenig rösten. Mit Weißwein ablöschen und vom Wein aufnehmen lassen. Ein wenig Gemüsebrühe auf die Seite geben und Safran auflösen.

Gemüsebrühe zum Reis nach und nach geben (Kochanleitung auf Packung beachten). Nach Hälfte der Garzeit aufgelösten Safran hinzugeben und zum Schluss die restliche Butter und Grana Padano (gerieben) unterheben.

Risotto-Box 5

Inhalt:

  • 1x 500g Premium Risotto Reis
  • 1x Parmesan
  • 1x Butter
  • Zwiebeln & Karotten

Rezept für Risotto mit Kürbis und Schinken

Zutaten für 4 Personen:

Zubereitung:

Zwiebel und Karotten klein würfeln und in Olivenöl dünsten. Kürbisfleisch in Wasser dünsten.

Zu den Zwiebeln und Karotten Reis hinzufügen und glasig dünsten. Langsam Gemüsebrühe hinzugeben sowie das Kürbisfleisch. Am Ende der Kochzeit (Anleitung beachten) Weißwein, etwas Butter, Schinkenwürfel und Parmesan dazu geben. Mit Salz und frisch geriebenen Pfeffer nach Belieben würzen.

Risotto-Box 6

Inhalt:

  • 1x 500g Carnaroli Reis
  • 1x Parmesan
  • 1x 100g Steinpilze
  • 1x Butter
  • Zwiebeln & Karotten

Rezept für Risotto mit Steinpilzen und Walnüssen

Zutaten:

Zubereitung:

Steinpilze über Nacht einweichen, abseihen und trocken tupfen, klein schneiden. 1 Zwiebel und 2 Karotten klein würfeln und in Olivenöl rösten. Steinpilze klein schneiden und Walnüsse grob hacken, dazu geben.

Den Reis dazu geben und kurz rösten, anschließend langsam mit Gemüsebrühe aufgießen. Grana Padano in kleine Würfel schneiden und mit Butter hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • Reis nicht zu stark anbraten, nur anschwitzen. Das leichte Rösten muss allerdings sein, denn damit sorgst du für mehr Aroma in deinem Gericht. Beim Anrösten wird Stärke gebunden. Dadurch kleben die Reiskörner nicht zusammen.
  • Füge nie eine kalte Gemüsebrühe dazu, sondern erhitze sie.
  • Das Risotto rührst du nicht ständig, sondern gelegentlich. Rührst du zu viel, kommt Luft in das Gericht und kühlt ab. Dadurch wird das Risotto zu klebrig.
  • Gieße die Gemüsebrühe nie auf einmal zu dem Reis, sondern nur nach und nach. Die Reiskörner müssen immer geradeso mit Brühe bedeckt sein.
  • Das Risotto kochst du bei mittlerer Hitze, ca. 70 Grad.
  • In der Regel ist ein Risotto innerhalb von 15 bis 20 Minuten fertig. Der Reis sollte noch körnig sein.
    • 1.000 g Riso Superfino Arborio/Scotti
    • 3 x 125 g Safran/Caber
    • 150 g Grana Padano Riserva/Giovanni Ferrari
    • 125 g Butter/Virgilio
    • 3 Zwiebeln
    • 3 Karotten
    • 4 Würfel italienische Gemüsebrühe
    • 750 ml Weißwein Lugana San Benedetto/Zenato
    • 200 g Risotto-Reis
    • 3 Karotten
    • 1 Zwiebel
    • 1 L Gemüsebrühe
    • 60 g Parmesan gerieben
    • 1 EL Butter
    • 2 EL Olivenöl
    • Salz und Pfeffer nach Belieben
    • 1.000 g Riserva Premium Risotto/Gallo
    • 150 g Grana Padano Riserva/Giovanni Ferrari
    • 125 g Büffelbutter
    • 3 Zwiebeln
    • 3 Karotten
    • 4 Würfel italienische Gemüsebrühe
    • 750 ml Weißwein I Frati Lugana/Cà dei Frati
    • 320 g Riserva Premium Risotto
    • 300 g Spargel
    • 1 L Gemüsebrühe
    • ein wenig Wein
    • 1 Zwiebel
    • 1 EL Olivenöl
    • 1 EL Butter
    • Salz und Pfeffer
    • 150 g Grana Padano gerieben
    • 1.000 g Risotto Carnaroli/Scotti
    • 100 g getrocknete Steinpilze Boscaioli/Giacomini
    • 150 g Grana Padano Riserva/Giovanni Ferrari
    • 125 g Butter/Virgilio
    • 3 Zwiebeln
    • 3 Karotten
    • 4 Würfel italienische Gemüsebrühe
    • 750 ml Weißwein I Frati Lugana/Cà dei Frati
    • 320 g Risotto Carnaroli
    • 100 g Steinpilze
    • 1 L Gemüsebrühe
    • 1 Glas Weißwein
    • 1 Zwiebel

       

    • 1 Karotte

       

    • 1 Knoblauchzehe
    • 2 Tütchen Safran
    • etwas Butter und Olivenöl
    • Grana Padano
    • 1.000 g Riso Superfino Arborio/Scotti
    • 3 x 125 g Safran/Caber
    • 150 g Grana Padano Riserva/Giovanni Ferrari
    • 125 g Butter/Virgilio
    • 3 Zwiebeln
    • 3 Karotten
    • 250 g Risotto-Reis Arborio
    • 1 Zwiebel
    • 60 g Butter
    • 40 g Knochenmark/Rind (optional)
    • 800 ml Gemüsebrühe
    • 1 Pckg. Safranfäden
    • 1 EL Olivenöl
    • 1/2 Glas Weißwein
    • 90 g Grana Padano
    • Salz - nach Belieben
    • 1.000 g Riserva Premium Risotto/Gallo
    • 150 g Grana Padano Riserva/Giovanni Ferrari
    • 125 g Büffelbutter
    • 3 Zwiebeln
    • 3 Karotten
    • 4 Würfel italienische Gemüsebrühe
    • 200 g Premium Risotto
    • 2 Zwiebel
    • 2 Karotten
    • 175 g Kürbisfleisch/Stücke
    • 4 Scheiben roher Schinken/Würfel
    • 1 EL Olivenöl
    • 700 ml Gemüsebrühe
    • 100 ml Weißwein
    • 40 g Parmesan
    • Salz und frisch geriebener Pfeffer
    • 1.000 g Risotto Carnaroli/Scotti
    • 100 g getrocknete Steinpilze Boscaioli/Giacomini
    • 150 g Grana Padano Riserva/Giovanni Ferrari
    • 125 g Butter/Virgilio
    • 3 Zwiebeln
    • 3 Karotten
    • 4 Würfel italienische Gemüsebrühe
    • 300 g Risotto Carnaroli
    • 5-6 Walnusskerne
    • 100 g Steinpilze
    • 1 Zwiebel
    • 2 Karotten
    • 50 g Butter
    • 1 EL Olivenöl
    • 1 L Gemüsebrühe
    • 150 g Grana Padano
    • Salz und Pfeffer